Jagdreisen.at auf Youtube

Jagen in Afrika

Afrika – der Traum vieler Reisender und Jäger. Afrika ist wild, geheimnisvoll und wird Sie nie wieder loslassen! Lauschen sie der Stille und genießen sie die unglaubliche Atmosphäre der afrikanischen Wildnis. Egal ob Großwildjagd oder Grillabend in freier Wildbahn. Dieser Kontinent wird ihnen ein unvergessliches Erlebnis bieten.

Das Jagen in Afrika ist so unterschiedlich wie Landschaften des Kontinents. Angefangen bei riesigen Wüstengebieten, über mit Gras bewachsenen Savannen, bis hin zu dichten Urwäldern bietet Afrika für jeden Jäger das perfekte Jagdabenteuer. Egal ob der Jäger auf Nieder-, Groß-, oder Raubwild Jagd machen möchte, beim Jagen in Afrika werden alle Jagdträume erfüllt. Deshalb sind für europäische Jäger neben den atemberaubenden Landschaften die exotischen Wildarten sehr spannend. Da sich die Tierwelt Afrikas von der europäischen stark differenziert, sind Trophäen aus diesem Kontinent sehr beliebt.

Wildarten Afrikas

Das Jagen in Afrika bietet eine Vielzahl an Wildarten. Daher ist es keine Übertreibung zu sagen, dass für jeden Jäger die passende Trophäe dabei ist. Dabei sind die Geweihe der Antilopen sehr beliebte Jagdtrophäen. Durch die unterschiedlichen Krümmungen der Hörner ist jede Trophäe individuell. Dennoch ist es der Traum vieler Jäger ein Mitglied der Big Five zu erlegen. Hierzu zählen der Löwe, Leopard, Büffel, Elefant und das Nashorn. Jedoch stehen diese Tiere unter sehr strengem Schutz und dürfen nur mit einer ausgestellten Genehmigung bejagt werden.

Jagdregionen in Afrika

Kenia

Über viele Jahrzehnte hinweg galt Kenia als das klassische Land für Jagdsafaris. Jedoch ist die Jagd auf Haar-Wildarten dort heute verboten. Dafür konnte sich die Flintenjagd dank einer unglaublichen Vielfalt an Flugwildarten sehr schnell etablieren und gehört zu den beliebtesten Jagdarten Kenias. Nebenbei bietet Kenia wunderbare Foto-Safaris, aber auch professionelles Hochsee sowie Fliegenfischen.

Namibia

Namibia gilt als eines der ältesten Gebiete der Erde und beherbergt heute das größte Naturreservat der Welt. Dadurch bietet das Jagen in Namibia reiche Wildbestände und eine außergewöhnliche Artenvielfalt. Angefangen von der Antilope bis hin zum Löwen bekommen sie hier alles zu sehen.

Tansania

Tansania gilt als ein wahres Jagdparadies und bietet unterdessen das dichteste Wildvorkommen Afrikas. Hier wird noch die echte Safarijagd betrieben und lässt jeden Jäger auf seine Jagdträume verwirklichen.

Südafrika

Südafrika bietet eine Vielzahl an ergiebigen Jagdrevieren, atemberaubende Artenvielfalt  und ausgezeichnete Jagdmöglichkeiten auf die Big Five Afrikas. Aber auch Farmjagden in riesigen Arealen sind hier möglich.

 

Jagdreviere

Wildarten in Jagen in Afrika

Jagdarten in Jagen in Afrika