Jagdreisen.at auf Youtube

Jagen in Kamtschatka

Jagen in Kamtschatka, der größten Halbinsel Ostasiens und stolzer Heimat der kapitalsten Elche und Braunbären der Erde. Der Großteil des Landes ist unberührte Wildnis. In diesen unendlichen Weiten zu jagen ist ein Muss für jeden Jäger.

Kamtschatka ist die größte Halbinsel Ostasiens und die stolze Heimat der kapitalsten Elche und Braunbären der Erde.  Der Kamtschatka-Elch etwa gilt als die stärkste in Asien vorkommende Elchart und braucht sich vor keinem vergleich mit dem Alaska-Elch zu scheuen. Die Halbinsel ist in der Gesamtfläche größer als Deutschland hat aber gerademal an die dreihunderttausend Menschen, 65% davon leben alleine in der Hauptstadt. Der Großteil des Landes ist unberührte Wildnis. In diesen unendlichen Weiten zu jagen ist ein Muss für jeden Jäger.

 

Bejagbare Wildarten:

Braunbären
Schneeschafe
Kamtschatka-Elch

Wildarten in Kamtschatka

Jagdarten in Kamtschatka